Schöne Reise mit der Kraft der Natur

INGWERWURZEL


Ingwer wurde 2018 zur Heilpflanze des Jahres gewählt. 💡
Die Hauptwirkung von Ingwer ist die Linderung von Übelkeit und Schwindel. Jedoch ist diese Pflanze ein Tausendsassa. Das Vorbeugen und Lindern von Erkältungen sowie die Ankurbelung der Verdauungsäfte gehören ebenfalls zu seinem Repertoire.
Zusammen mit Hopfenblüten und Melisse, welche wir in unser Schöne-Reise-Pad gepackt haben, kann sich ein wunderbarer Synergieeffekt ergeben, der eine beruhigende Wirkung auf das durch die Fahrt irritierte Gehirn hat.
So kann das Reisen, ob im Auto oder Flugzeug, immer wieder zu einem entspannten Erlebnis für Jung und alt werden.
 

HOPFENBLÜTE

Arzneilich wirksam sind die Hopfenzapfen der weiblichen Blütenstände. Es wird vermutet, dass diese Hopfenblüten einen ähnlich positiven Effekt haben wie das körpereigene Schlafhormon Melatonin.

Im Gegensatz zu chemischen Schlafmitteln führt Hopfen am nächsten Morgen zu keinem „hangover“ (Tagesmüdigkeit und Schwäche), im Gegenteil: seine beruhigende, entspannende und vor allem auch angstlösende Wirkung steuert den Schlaf-Wach-Rhythmus auf besonders sanfte Weise, wie kürzlich Experimente im Labor bestätigt haben.
 

MELISSENBLÄTTER


Ein besonderes Kennzeichen der Melisse ist ihr angenehmer Zitronenduft und macht laut Hildegard von Bingen ein fröhliches Herz. Melisse ist wie ein sanftes Ruhekissen, stärkt die Nerven und auch den Magen und macht sich so für eine gestresste Seele geradezu unentbehrlich.
Da sie sowohl beruhigend, krampflösend und entblähend ist und auch bei nervösen Magen-Darm-Beschwerden mit bestem Erfolg eingesetzt werden kann, kommt sie auch in unserem Wonnebäuchlein-Pad zu Ehren. Durch ihre stark erneuernden Kräfte wirkt sie bei Erschöpfung besonders aufbauend, durch ihre ausgleichende Art entspannt sie vorzüglich bei Unruhe, wirkt stresslösend und ist überaus hilfreich bei kindlichen Schlafstörungen. So findet sie auch ihren wohlverdienten Platz in unserem Gute-Nacht-Pad, welches vor allem bei nervös bedingten Einschlafstörungen überreizter Kinder ein wahrer Segen ist.